Saison:
Sept. 2020
Preis ab:
€ 1.130,- p. P.
Dauer:
4 Tage/3 Nächte
Abreise:
ohne Flug

Reittour zum Schafabtrieb in Südisland

Termine & Preise

Diese Reittour bietet ein unvergessliches Erlebnis im Herbst, denn Reiten, Tradition und isländische Kultur werden auf dieser Tour im wunderschönen Südisland miteinander vereint. Der traditionelle Schafabtrieb stammt aus der Zeit, als die Wiesen nahe der Höfe so wertvoll waren, dass man sie ausschließlich zum Heuen nutzte. Deshalb werden tausende Schafe im Sommer in die Berge gebracht und im Herbst wieder zurück auf die Höfe der Bauern getrieben. Die Tour führt entlang des Gletscherflusses Thorsja, der einen einmaligen Blick auf den Vulkan Eyjafjallajökull gewährt.

Reiseverlauf

Termine & Preise

Reykjavík - Hof Kálfhóll Südisland

Islandpferde

Morgens Abholung am zentralen Busbahnhof BSI in Reykjavik oder weiteren offiziellen Haltestellen. Transfer zum Hof Kálfhóll und Mittagessen. Im Anschluss erfolgt eine Einführung in die isländische Reitweise. Der Ritt startet entlang des Thjórsá Flusses mit wunderbarem Blick auf die Gletscher Eyjafjallajökull und Tindfjallajökull sowie den Vulkan Hekla. 4-5-stündiger Ritt in Richtung Schafpferch, Übernachtung auf dem Hof Kálfhóll (15 km).

Sandlækjarmýri - Reykjaréttir

Schafe in Island

Wir reiten den Schafen entgegen und treffen unterwegs auf die Treiber mit ihren Tieren. Die Teilnehmer folgen der Herde und unternehmen erste Versuche im Schafabtreiben. Zwischendurch wird ein Picknick zur Stärkung gehalten. Übernachtung auf dem Hof Kálfhóll (20 km).

Reykjaréttir - Kálfhóll

Islandpferde

Das große Sortieren der Schafe findet gleich am frühen Morgen statt und wir fahren rechtzeitig zum Pferch zurück. Die Teilnehmer sind den Bauern beim Sortieren der Schafe behilflich. Nach getaner Arbeit wird zurück zum Hof geritten mit Zwischenhalt am Gasthof „Hestakráin“, wo die originale Schafabtriebssuppe „kjötsúpa“ gegessen wird. Abendessen auf dem Hof Kálfhóll anschließend mit optionalem Bad im heimischen Sitzbadebecken. Fakultative Teilnahme am traditionellen Schafabtriebsball „réttarball“ (Eintritt nicht eingeschlossen) (20 km).

Abreise

Abschied und Rückfahrt mit dem Bus nach Reykjavik.

Reittour

Geeignet für:
Erfahrene Reiter: Können das Pferd in allen Gangarten problemlos kontrollieren, sitzen sicher im Sattel und fühlen sich bis zu 7 Std. am Tag im Sattel wohl. Sie sind in der Lage, auch in schnellem Tempo über unebenes Terrain und Abhänge hoch- und hinunter zu reiten.

Unterbringung:
Mehrbettzimmer mit Etagendusche/WC und bezogenen Betten

Dauer:
4 Tage-3 Nächte-3 Reittage - 55 km

Abfahrten 2020:
Donnerstag-Sonntag, 10.-13. September

Hinweis

Gummistiefel und warme Kleidung sind für diese Tour notwendig. Gute Gesundheit, Kondition, sowie die Bereitschaft, Hand in Hand mit anderen zu arbeiten, sind Voraussetzungen für die Teilnahme. Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner Europäische Reiseversicherung - ERV an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preise p. P. in €

Unterkunft pro Person
Mehrbettzimmer mit bezogenen Betten 1.130,-

Leistungen

  • ab/bis Reykjavik
  • Reittour laut Ausschreibung / 4 Tage-3 Nächte-3 Reittage
  • Unterbringung in Mehrbettzimmern mit gemachten Betten, inkl. 11% isländische Mehrwertsteuer
  • Vollverpflegung während des Rittes (nicht in Reykjavik)
  • Regenbekleidung, Satteltasche, Wasserflasche, Reithelm

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Flug
  • Übernachtung in Reykjavik vor/nach der Reittour
  • Reiseversicherung
  • ggf. Eintritt Schafabtriebsball