Saison:
Sept. 2019
Preis ab:
€ 1.499,- p. P.
Dauer:
5 Tage/4 Nächte
Abreise:
ohne Flug

5 Tage Reittour Nordwest Island

Termine & Preise

Der isländische Schafabtrieb ist eine alte Tradition und hat seine Wurzeln in der Zeit, als die Wiesen nahe der Höfe so wertvoll waren, dass man sie ausschließlich zum Heuen nutzte. Deshalb wurden die Schafe im Sommer in die Berge getrieben. Auf dieser Reittour im Nordwesten Islands nehmen wir aktiv am Schafabtrieb teil und treiben tausende Schafe in den Bergen zusammen. Ein Reiturlaub der besonderen Art: Die Tour beginnt in der Húnaflói Bucht führt bis ins Hochland. Von hier aus werden die Tiere mit einer 30 Reiter starken Mannschaft zurück in ihr Winterquartier geführt. Ein unvergessliches Erlebnis!

5 Tage Reittour Nordwest Island

Reiseverlauf

Termine & Preise

Hvammur - Vatnsdalsá - Kárdalstunga

Morgens Abholung BSI, dem zentralen Busbahnhof in Reykjavik (bitte Reitbekleidung tragen). Busfahrt zum Hof Hvammur und Mittagessen. Nach einer Einführung in die isländische Reitweise starten wir mit einem Ritt durch das Tal Vatnsdalur, dem Hauptschauplatz der Vatnsdælir Sage. Die Route führt am Ufer des Flusses Vatnsdalsá entlang, den wir mehrfach überqueren werden. Nach dem Ritt Fahrt zum Hof Hvammur mit Abendessen und anschließendem Bad im warmen Sitzbadebecken (Ritt 3-4 Std.).

Kárdalstunga - Auðkúluheiði - Sléttárdalur - Auðkúlurétt

Reitergruppe in Island

Ritt von Karlstunga hinauf ins Hochland mit einem grandiosen Blick auf die Gletscher. Wir helfen den Schafbauern, die riesige Schafherde zu treiben. Über 14.000 Schafe werden die Berghänge hinunter in das Pferch getrieben. Die Reiter sind Teil der Treiber Mannschaft bestehend aus über 30 Reitern und 100 Pferden. Abendessen und Übernachtung auf dem Hof Hvammur (Ritt 8-9 Std.).

Auðkúlurétt – Reykir - Húnavatn - Þingeyrar – Sveinsstaðir

Fahrt zum Auðkúlurétt Pferch. Hier sortieren Bauern ihre Schafe aus dem gemeinsamen Pferch, wobei die Teilnehmer der Tour behilflich sind. Der Auðkúlurétt Pferch mit seinen 14.000 Schafen ist der größte in Island. Nach dem Sortieren reiten wir quer über den See Húnavatn zum Hof Reykir und besuchen die wunderschöne Steinkirche Thingeyrar, die 1877 gebaut wurde. Der Weiterritt führt uns durch das offene Weideland zur Sveinsstaðir Farm, wo sich die Pferde ausruhen können ( 6-7 Std.).

Sveinsstadir - Hóp - Thingeyrar

Reitgruppe

Am letzten Reittag führt unser Weg von Sveinsstaðir in Richtung See Hóp (einer der größten Seen des Landes). Weiter vorbei zum Ort Thrístapar, hier fand die letzte Exekution in Island im Jahre 1830 statt. Nach dem Mittagessen durchqueren wir die Lagune Hóp. Am Ufer des Sees erwartet uns der schwarze Sand, welcher ausgezeichnet für ausgedehnte Töltstrecken ist! Im Anschluss erfolgt das Abendessen auf dem Hof Hvammur (6-7 Std.).

Abreise

Abschied und Rückfahrt mit dem Bus nach Reykjavik.

Reittour

Geeignet für:
Erfahrene Reiter: Können das Pferd in allen Gangarten problemlos kontrollieren, sitzen sicher im Sattel und fühlen sich bis zu 7 Std. am Tag im Sattel wohl. Sie sind in der Lage, auch in schnellem Tempo über unebenes Terrain und Abhänge hoch- und hinunter zu reiten

Unterbringung:
2-4-Bett Zimmer mit bezogenen Betten

Dauer:
5 Tage-4 Nächte-4 Reittage - 110 km

Abfahrten 2019:
Donnerstag-Montag, 5.-09. September

Hinweis

Gummistiefel und warme Kleidung sind für diese Tour notwendig. Gute Gesundheit, Kondition, sowie die Bereitschaft, Hand in Hand mit anderen zu arbeiten, sind Voraussetzungen für die Teilnahme. Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner Europäische Reiseversicherung - ERV an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preise p. P. in €

Unterkunft pro Person
2-4-Bett-Zimmer 1.499,-

Leistungen

  • ab/bis Reykjavik
  • Reittour laut Ausschreibung / 5 Tage-4 Nächte-4 Reittage
  • Unterbringung in 2 - 4-Bett-Zimmern, inkl. 11% isländische Mehrwertsteuer
  • Vollverpflegung während des Rittes (nicht in Reykjavik)
  • Regenbekleidung, Satteltasche, Wasserflasche, Reithelm

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Flug
  • Übernachtung in Reykjavik vor/nach der Reittour
  • Tanzveranstaltung
  • Reiseversicherung