Saison:
Mai-Sept. 2020
Preis ab:
€ 2.930,- p. P.
Dauer:
20 Tage/19 Nächte
Abreise:
nach Flugplan

NORWEGEN UND ISLAND IN 20 TAGEN

Termine & Preise

Die Siedler Islands stammten zu einem großen Teil von der Südwestküste Norwegens, weshalb die Länder geschichtlich wie auch sprachlich verbunden sind. Entdecken Sie auf dieser Kombireise die charmanten Städte Oslo und Bergen, die blau-grünen Fjorde sowie die spektakuläre Atlantikstraße Norwegens. Folgen Sie den Spuren der alten Norweger nach Island und lassen Sie sich von den spannendsten Naturfacetten der Insel im Nordatlantik beeindrucken. Fahrtstrecke ca. 3.400 km.

NORWEGEN UND ISLAND IN 20 TAGEN

Reiseverlauf

Termine & Preise

ANREISE OSLO

Innovation Norway CH Royal Palace Oslo

Flug nach Oslo und Entgegennahme des Mietwagens. Es geht direkt in die norwegische Hauptstadt, wo Sie entspannt zu Fuß die schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt anschauen können: Vigeland Park, Rathaus, die Hafencity oder die berühmte Prachtstraße Karl Johans Gate, die direkt zum königlichen Schloss führt.

OSLO – GJØVIK

Innovation Norway Christopher Hagelund Vigeland Sculpture Park Oslo

Verbringen Sie den Vormittag in Oslo. Der Stadtkern mit der Haupteinkaufsstraße Karl Johans Gate hat viel zu bieten. Die Halbinsel Bygdøy beherbergt interessante Museen und am Holmenkollen können Sie das Skimuseum sowie die weltbekannte Skisprungschanze besichtigen. Anschließend Weiterfahrt nach Gjøvik am Mjøsa-See. ca. 120 km

GJØVIK – RINGEBU

Innovation Norway CH Car trip Oppstryn Sogn og Fjordane

Besuchen Sie die ehemalige Olympiastadt Lillehammer mit ihrer hübschen Fußgängerzone und dem sehenswerten Freilichtmuseum Maihaugen. Im Anschluss durchfahren Sie das Gudbrandsdal. In Norwegens längstem Tal befinden sich viele malerische Orte und Seen. Die westliche Hochgebirgsstraße Peer Gynt Vegen ist eine mautpflichtige Routenalternative und bietet weite Ausblicke über diese Region. Ihr heutiges Tagesziel ist Ringebu. ca. 150 km

RINGEBU – MOLDE

Innovation Norway Terje Borud Trollstigen Rauma More og Romsdal

Die heutige Strecke ist besonders für Naturliebhaber interessant. Der erste Teil führt über die Berge nach Geiranger am gleichnamigen weltberühmten Fjord entlang. Die Schlucht Flydalsjuvet ist ein sehr bekanntes Fotomotiv. Von der serpentinenreichen Adlerstraße können Sie den Blick auf den Fjord genießen. Die Serpentinen am Trollstigen bieten weitere einzigartige Ausblicke. Auf dem Weg zum heutigen Ziel, der Rosenstadt Molde am Romsdalsfjord, können Sie die imposanten Bergmassive der Trolltindane bestaunen. 2 Übernachtungen in Molde. ca. 265 km

ATLANTIKSTRASSE

Innovation Norway CH Atlantic Road Eide More og Romsdal

Ein sicherlich beeindruckender Tagesausflug wartet auf Sie. Die berühmte Atlantikstraße führt über Dämme, Inseln und Brücken und verbindet Molde mit der Stadt Kristiansund. Die Strecke am Meer ist Ingenieurskunst erster Güte. Lassen Sie den Tag in Molde ausklingen.

MOLDE – FLORØ

Alesund

Sunnmøre, die Region um die Jugendstilstadt Ålesund, bietet Ihnen weitere Höhepunkte. Das Tal Norangstal und der Hjørundfjord zeigen die ganze Pracht der Natur. Der Vogelfelsen Runde ist zudem ein lohnender Abstecher und per Boot in ca. zwei Stunden erreichbar. Tausende Seevögel brüten auf Norwegens südlichstem Vogelfelsen im Atlantik. Heutiges Tagesziel ist das kleine Küstenstädtchen Florø. ca. 275 km

FLORØ – KAUPANGER

Innovation Norway CH Woman Likholefossen waterfall Gaularfjell Sogn og Fjordane

Fosseheimen (Foss = Wasserfall) ist eine Region mit vielen Wasserfällen, wie etwa dem imposanten Huldrefoss. Auf dem Weg zum Sognefjord liegt die Hochebene Gaularfjell. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick hinüber zum Jostedalsbreen, dem größten europäischen Festlandsgletscher. Viele kleine Obsthöfe liegen idyllisch am Fjordufer. Von Sogndal aus, dem Hauptort im inneren des Sognefjord, ist es nicht weit zu Ihrem Tagesziel Kaupanger. ca. 175 km

KAUPANGER – BERGEN

Innovation Norway Andrea Giubelli Bryggen Hanseatic wharf Bergen Hordaland

Die Stabkirche in Kaupanger ist eine der knapp 30 verbliebenen frühmittelalterlichen Kirchen ihrer Art. Der „Schneeweg“ über die Berge von Lærdal ist ein lohnender Umweg. Vom außergewöhnlichen Aussichtspunkt Stegastein erstreckt sich ein fabelhafter Blick über den Aurlandsfjord. Alternativ können Sie durch den längsten Straßentunnel der Welt (24,5 km Länge) fahren. Über Voss erreichen Sie Bergen, die schöne Hafenstadt. Übernachtung im Zentrum. ca. 230 km

BERGEN – ISLAND – SÜDKÜSTE

Reykjanes

Flug nach Island und Entgegennahme des Mietwagens. Sie fahren entlang der Küstenstraße der Halbinsel Reykjanes und wenn es Ihre Zeit erlaubt, besuchen Sie die brodelnden Schlammtöpfe von Krisuvik. Hier wird deutlich sichtbar, dass Island immer noch in der Entstehung ist. Sie befinden sich hier auf der Grabenbruchzone des Mittelatlantischen Rückens, die Island diagonal durchquert. 2 Übernachtungen an der Südküste. ca. 100 km

NATIONALPARK THINGVELLIR – GULLFOSS– GEYSIRE

Thingvellir Nationalpark

Beginnen Sie mit dem geologisch wie auch historisch interessanten Thingvellir-Nationalpark, UNESCO-Weltkulturerbe seit 2004. Anschließend besuchen Sie den bekannten Wasserfall Gullfoss, den großen Geysir sowie seinen aktiven Bruder Strokkur. ca. 180 km

THJORSARDALUR – VIK

Skogafoss

Im Tal Thjorsardalur befinden sich die Wikingerfarm Stöng und die Wasserfälle Haifoss und Hjalparfoss. Entlang der Küste auf dem Weg nach Vik, der südlichsten Ortschaft Islands, halten Sie an den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss. Interessantes zum Leben der Isländer erfahren Sie im Museum Skogasafn. ca. 230 km

VIK – NATIONALPARK SKAFTAFELL

Svartifoss

Unmittelbar an der Ringstraße liegt der Nationalpark Skaftafell mit seinem in Basaltsäulen gerahmten Wasserfall Svartifoss. Genießen Sie die herrliche Gletscherlandschaft auf verschiedenen, schönen Wanderwegen. ca. 150 km

GLETSCHERLAGUNE JÖKULSARLON – HÖFN – OSTFJORDE

Jökulsarlon

Der größte Gletscher Europas, Vatnajökull, und die beeindruckende Gletscherlagune Jökulsarlon mit den schwimmenden Eisbergen bilden die Höhepunkte des Tages. Vom Fischerort Höfn fahren Sie entlang der Küste zum geologisch ältesten Teil Islands, den Ostfjorden. ca. 300 km

EGILSSTADIR – SEE MYVATN

Namaskard

Von Egilsstadir führt Ihr Weg durch die unbewohnte und wüstenähnliche Gegend Mödrudalsöræfi und zu den Solfatarenfeldern von Namaskard. Erkunden Sie das Gebiet des Myvatn (dt. „Mückensee“), eine aktive Vulkanzone mit Pseudokratern, bizarren Lavaformationen sowie fruchtbaren Ebenen mit saftigem Grün und vielfältigem Vogelleben. 2 Übernachtungen. ca. 200 km

WASSERFALL DETTIFOSS – HUSAVIK – MYVATN

Dettifoss

Höhepunkt des Tages ist der gewaltige Wasserfall Dettifoss, der wasserreichste Fall Europas. Die Felsenschlucht Asbyrgi und die Umrundung der Halbinsel Tjörnes machen den Tag kontrastreich. Vielleicht starten Sie vom Fischerdorf Husavik zu einer Walbeobachtungsfahrt in der Skjalfandi-Bucht. ca. 240 km

AKUREYRI – SIGLUFJÖRDUR - SKAGAFJORD

Godafoss

Auf dem Weg nach Akureyri, dem größten Ort des Nordens, beeindruckt der Godafoss, der „Wasserfall der Götter”. In Akureyri lohnt ein Stadtrundgang bevor die Fahrt weiter geht in den schönen Fischerort Siglufjördur und den Skagafjord, dem Zentrum der isländischen Pferdezucht. Besuchen Sie das Freilichtmuseum Glaumbær, das Einblick in das Leben vergangener Tage gibt, oder das Museum über die Geschichte der „Westfahrer“ im Dorf Hofsos. ca. 200 km

HALBINSEL SNAEFELLSNES

Snaefellsjökull

Im Westen erreichen Sie am Vormittag die facettenreiche Halbinsel Snaefellsnes. Kleine Fischerdörfer, bizarre Felsformationen, weite Lavafelder und gelbe Sandstrände umringen den alles überragenden Gletscher Snaefellsjökull. ca. 300 km

SNAEFELLSNES - BORGARFJORD – REYKJAVIK

Hraunfossar

Im Borgarfjord-Distrikt liegen die Lava-Wasserfälle Hraunfossar und Deildartunguhver (größte Heißwasserquelle der Welt). Im Hvalfjördur (dt. „Walfjord“) kann man zu Islands zweithöchstem Wasserfall, Glymur, wandern. Ihre Rundreise endet in der isländischen Hauptstadt Reykjavik. 2 Übernachtungen in Reykjavik. ca. 220 km

REYKJAVIK – BLAUE LAGUNE

Blue Lagoon Island

Der Tag ist der isländischen Hauptstadt gewidmet. Erkunden Sie die Altstadt zu Fuß oder besuchen Sie die einzigartige Blaue Lagune (Eintritt muss im Voraus gebucht werden).

REYKJAVIK – ABREISE

Reykjavik

Je nach Flugplan haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Abgabe des Mietwagens am Flughafen in Keflavik und Rückflug. ca. 50 km

Hinweis

Änderungen vorbehalten. Beachten Sie bitte auch unsere allgemeinen Informationen zu unseren Mietwagenrundreisen.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Preise p. P. in €

Mietwagen Informationen

Kategorie - Nebensaison 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers.
Z - z. B. VW UP 3.505,- 2.930,- -
B - z. B. VW Golf 3.580,- 2.965,- 3.083,-
N - z. B. Skoda Octavia Kombi 3.795,- 3.125,- 3.191,-
FG - z. B. Dacia Duster 4x4 4.300,- 3.460,- 3.444,-
Kategorie - Hauptsaison 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers.
Z - z. B. VW UP 3.755,- 3.155,- -
B - z. B. VW Golf 3.875,- 3.220,- 3.259,-
N - z. B. Skoda Octavia Kombi 4.150,- 3.420,- 3.396,-
FG - z. B. Dacia Duster 4x4 4.775,- 3.835,- 3.710,-

Nebensaison 01.05.-14.06. + 26.08.-30.09.

Hauptsaison 15.06.-25.08.

Leistungen

  • Non-Stop-Flug nach Oslo ab verschiedenen deutschen Flughäfen
  • Non-Stop-Flug von Bergen nach Keflavik/Island und von Island nach Deutschland
  • Flüge jeweils in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren 1 Handgepäck- und 1 Freigepäckstück pro Person
  • 8 Tage Mietwagen von Oslo nach Bergen der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung und MwSt.
  • Einwegmiete Oslo–Bergen
  • 8 Nächte im DZ mit DU/WC, Frühstück in Mittelklassehotels in Norwegen
  • 11 Tage Mietwagen ab/bis Keflavik der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung und 24 % isländische Mehrwertsteuer
  • Flughafenannahmegebühr und Navigationsgerät
  • 11 Nächte inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC in landestypischen Unterkünften in Island
  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung
  • Straßenkarten mit eingezeichneten Unterkünften bzw. Übernachtungsorten

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • Zusatz-Versicherung für PKW zum Ausschluss des Selbstbehalts
  • optionale Ausflüge/Eintrittsgelder
  • ggf. Flugzuschläge