Saison:
Juli-Sept. 2024
Preis ab:
€ 4.295,- p. P.
Dauer:
9 Tage/8 Nächte
Abreise:
ausgewählte Termine

9 Tage Kleingruppen-Erlebnisreise

Termine & Preise

Eine eindrucksvolle Rundreise zu Feuer und Eis bis hinauf ins Hochland, entlang atemberaubender unterschiedlichen Küsten und bekannter Sehenswürdigkeiten. Das neue Resort beim farbenprächtigen, geothermalen Gebirge Kerlingarfjöll und in unmittelbarer Nähe des Gletschers, ermöglicht es die Naturelemente hautnah zu erleben. Als Gegensatz präsentiert sich die Halbinsel Snaefellsnes mit der rauen Atlantikküste, wobei im Süden die einzigartigen Wasserfälle, der Geysir und schwarze Strände locken. Für «exklusiv» steht nicht nur die Route, sondern auch die ausgewählten, zum Teil 4* Hotels und der Komfort einer kleinen Reisegruppe mit max. 16 Personen im geländegängigen Bus. Alle Abfahrten mit min. 10 Teilnehmern.

9 Tage Kleingruppen-Erlebnisreise

Reiseverlauf

Termine & Preise

ANREISE

Reykjavik

Flug nach Keflavik und Transfer mit dem Flughafenbus zur Unterkunft im Zentrum der isländischen Hauptstadt. Abend zur freien Verfügung. Übernachtung in Reykjavik. Optional: Privattransfer (Preis auf Anfrage).

BORGARFJORD - HUSAFELL - LANGJÖKULL GLETSCHER

Eishoehle Phototours.is

Am Morgen Treffen mit der Reiseleitung und Start zur exklusiven Rundreise. Im Borgarfjördur dampft die ergiebigste Heißwasserquelle Deildartunguhver. Bereits im 13. Jahrhundert badete der Edda-Dichter und Politiker Snorri Sturluson im Hot Pot in Reykholt. Die Lavawasserfälle Hraunfossar sind äußerst speziell. In Husafell startet das Gletscherabenteuer Langjökull. Mit einem Spezialfahrzeug geht es auf den Gletscher zum Eistunnel, geführt erkunden Sie das Innere eines isländischen Eisschilds. Zwei Übernachtungen im Borgarfjord.

HALBINSEL SNAEFELLSNES

Diamond Beach © Phototours.is

«Island en miniature» wird die in den Westen hinausragende Halbinsel Snaefellsnes auch genannt. Sie ist äußerst vielseitig mit den Fischerorten, den hellen und dunklen Stränden, den einzigartigen Küstenformationen wie zum Beispiel in Arnarstapi, den Vulkankratern, Lavafeldern und dem majestätischen Vulkan Snaefellsjökull mit seiner Eiskappe. Diverse Spaziergänge an der Meeresluft vertiefen das Erlebnis.

NATIONALPARK THINGVELLIR – GEOTHERMALGEBIRGE KERLINGARFJÖLL

Kerlingarfjöll

Die Route führt uns zudem zum Nationalpark Thingvellir, wo das isländische Parlament Althing im Jahr 930 gegründet wurde. Das zum UNESCO-Welterbe gehörende Gebiet ist tektonisch äußerst interessant, die Ränder der Kontinentalplatten Nordamerikas und Eurasiens sind sichtbar, die parallelen Spalten im Gebiet lassen die Dehnungszone nachvollziehen.
Auf der Piste F35 folgen wir nun der anderen Strecke des Langjökull-Gletschers hinauf ins unbewohnte Hochland. Unser Ziel ist das Geothermalgebirge Kerlingarfjöll. Die Vegetation wird spärlicher und wir wähnen uns bald auf dem Mond. Am Fuße der farbigen Rhyolith-Berge und nahe dem Gletscher Hofsjökull liegt ein besonderes Resort, eine großartige Gelegenheit die grandiose Landschaft zu genießen. Zwei Übernachtungen im neuen Highland Resort Kerlingarfjöll.

 

HEISSE QUELLEN KERLINGARFJÖLL UND HVERAVELLIR

Heiße Quellen Hveravellir

Ab dem Resort sind es wenige, steile Kilometer bis man den schwefligen Hexenkessel erreicht. Die Berglandschaft ist unwirklich mit den kochenden Solfataren in der farbigen Landschaft, die wir zu Fuß erkunden. Aber es kocht noch mehr im Hochland! Es fühlt sich an, wie eine Fahrt übers Dach von Island, beidseitig von Gletschern umrahmt, bis wir Hveravellir erreichen. Hier erwarten uns zischende und blubbernde heiße Quellen. Auch ein Pool mit weichem, wohlig warmem Wasser wurde angelegt. Kein Wunder war dies im 18. Jahrhundert ein Zufluchtsort des berühmten Verbrechers Eyvindur und seiner Frau Halla. Übernachtung wie am Vortag.

WASSERFALL GULLFOSS – GEYSIR - SÜDKÜSTE

Geyser

Im Süden erreichen wir den Goldenen Wasserfall Gullfoss. Der Fluss Hvita fällt vom Gletscher Langjökull herkommend über zwei Stufen in eine tiefe Schlucht. Wenige Fahrminuten weiter wartet das Haukadalur mit den berühmten Geysiren. Strokkur ist äußerst zuverlässig und schießt alle paar Minuten eine Wasserdampffontäne in die Höhe. Durch grünes Weide- und Farmland erreichen wir die Ringstraße und folgen der Südküste. Heute steht Entspannung in einem isländischen Naturbad auf dem Programm sowie der Besuch eines Museums wie z.B. das Lava-Center. Hier erfahren wir mehr zur geologischen Beschaffenheit des Landes und über den Vulkanismus. Übernachtung an der Südküste.

DYRHOLAEY – WASSERFÄLLE SKOGAFOSS & SELJALANDSFOSS - REYKJAVIK

Skogafoss

Die schwarzen, vulkanischen Strände bei Dyrholaey sind es wert besucht zu werden. Tolle Felsformationen ragen aus dem Meer. Spazierend erlebt man deren Größe und Schönheit am besten. Richtung Westen fällt der Wasserfall Skogafoss über 60 Meter wie ein Vorhang in die Tiefe, beim Seljalandsfoss-Wasserfall kann man auch hinter den Wasserschleier gehen. In Reykjavik sind wir definitiv zurück in der Zivilisation. In der Hauptstadt hat es einige architektonisch großartige Gebäude. Auf einer orientierenden Stadtrundfahrt können Sie bereits Ihren freien Tag planen. Die Reiseleitung verabschiedet sich. Zwei Übernachtungen im Herzen von Reykjavik z.B. im 4* Apotek Hotel.

FREIER TAG IN REYKJAVIK

Hallgrimskirka

Diesen Tag können Sie ganz gemütlich nach Ihren Wünschen in Reykjavik verbringen, eines der tollen Museen, das Konzerthaus Harpa und die Hallgrimskirche besuchen, etwas shoppen, alles ist von Ihrem Hotel aus bestens erreichbar. Falls Sie aber Lust auf noch mehr Erlebnisse haben, gibt es eine große Auswahl an Ausflügen, wie Walbeobachtungstouren, Inside the Volcano, ein relaxendes Bad in der Blue Lagoon oder Sky Lagoon, Reittouren, Helikopterflüge etc. Vorbuchen ist empfehlenswert. Übernachtung wie am Vortag.

ABREISE ODER INDIVIDUELLE VERLÄNGERUNG

Icelandair

Transfer mit dem Flughafenbus zum Flughafen Keflavik und Rückreise. Optional: Privattransfer (Preis auf Anfrage).

Hinweis

Aufgrund des wechselhaften Winterwetters und der Staßenbedingungen können sich der Reiseverlauf und das Programm kurzfristig ändern. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Informationen für Gruppenreisen in Island.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Weitere Informationen zum Reiseland Island, zur Reiseplanung sowie zur Buchung bei Island ProTravel finden Sie in der Rubrik: "Häufig gestellte Fragen".

Preise p. P. in €*

Reisezeitraum Einzelzimmer Doppelzimmer Kind
10.07.-03.09.2024 6.085,- 4.620,- 2.130,-
04.09.-24.09.2024 5.695,- 4.295,- 2.050,-

*Die isländische Beherbergungssteuer inkl. Isländischer Mehrwertsteuer (gültig seit 01. Januar 2024) von derzeit 666 ISK (€ 4,50 - Umrechnungskurs Sommerkatalog 2024, S. 9) pro Übernachtung wird bei Buchung hinzugerechnet.

 

Hinweis: Kinderpreis gültig bis 11 Jahre (mit Zustellbett im Zimmer der Eltern).

 

 

*Sparen Sie bis zu € 150,- p. P. mit unseren Super Deals:

Reisezeitraum 21.06.–09.09.2024 ab/an Hamburg und 11.09.–15.12.2024 ab/an Frankfurt, Berlin oder München. Buchungszeitraum 23.05.-16.06.2024.

Das Angebot ist nicht kombinierbar mit weiteren Rabattaktionen.
Gilt nur bei Verfügbarkeit der Tarifklasse X.
Begrenzte Kontingente, vorbehaltlich Änderungen und Verfügbarkeiten. Stand: 23. Mai 2024

Leistungen

  • Non-Stop-Flug mit Icelandair (bis Buchungsklasse L) ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • 1 Handgepäck- und 1 Freigepäck pro Person
  • Flughafentransfers in Island
  • Busrundreise laut Programm im hochlandtauglichen Geländebus in einer Kleingruppe mit deutschsprachiger Fahrer-Reiseleitung (2.-7. Tag)
  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück, Zimmer mit Du/WC in ausgewählten 3*plus bzw. 4*Hotels
  • 5 x Abendessen (2.-6.Tag)
  • Gletscherabenteuer «Into the glacier»
  • Besuch Naturbad
  • Eintritt Museum (z.B. Lava-Center o.ä.)
  • Island-Reiseführer mit umfassenden Informationen

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Verpflegung
  • Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück, bedingt durch die Frühstückzeiten der jeweiligen Unterkunft
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Ausflüge
  • Trinkgelder für Busfahrer / Reiseleiter
  • Entgelte für Nutzung öffentlicher sanitärer Anlagen
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung
  • ggf. Flugzuschläge