Gute Neuigkeiten: Island ist weiterhin kein Risikogebiet und die Einreise ist möglich. Die Grenzen Islands blieben während der COVID-19-Pandemie für andere EU-Staaten und Mitglieder des Schengenraums offen.

Aktuelle Regelungen:  wer mit einem ärztlichen Attest bezeugen kann, dass er oder sie bereits an Corona erkrankte und davon vollständig genesen oder geimpft ist, muss sich vorerst bei Einreise nur einem Test unterziehen und bis zum Erhalt des Testergenis am Aufenthaltsort warten. Eine Quarantäne ist nicht notwendig. Island hat aktuell die tiefsten Covid-19-Fallzahlen in Europa. Für weitere Details zur Einreise nach Island besuchen Sie gerne die Covid.is Website. 

Für übrige Einreisende sind seit dem 19.08.2020 generell Reisen nach Island mit 2 Corona-Tests und einer 5- bis 6-tägigen Quarantäne möglich. Die beiden Tests sind kostenlos. 

Profitieren Sie von unseren derzeitigen attraktiven Buchungsbedingungen