Ziel einer Islandreise ist es, seine einzigartige Landschaft zu entdecken und zu genießen, die sich erst durch das Zusammenspiel von Natur, Wettereinflüssen und seiner isolierten Lage im Nordatlantik formen konnte! Bedingt durch die klimatischen Verhältnisse wachsen die meisten Pflanzen auf Island sehr langsam und reagieren empfindlich auf den Einfluss des Menschen. 

Auch in den Medien hört man vom wachsenden Einfluss des Tourismus auf Island, der einige Veränderungen in der Infrastruktur und den Umgang mit Gästen nach sich zog. Erfahren Sie an dieser Stelle was Island ProTravel und Sie gemeinsam tun können, um Ihre Reise etwas nachhaltiger gestalten zu können.

Islands einzigartige Naturlandschaften bewahren

In den letzten Jahren hat sich viel auf der Insel getan: Zahlreiche Unternehmen auf Island haben mittlerweile das Thema Nachhaltigkeit in ihren Prozessen integriert und weisen dies auch durch Öko-Zertifizierungen nach Vakinn (www.vakinn.is/en) oder ISO 14001 Standard nach.

Unser Mietwagenpartner Europcar ist der erste isländische Autovermieter mit ISO 14001 Zertifikat und sehr engagiert in Sachen Nachhaltigkeit. So zählen beispielsweise ein konsequentes Abfallmanagement und die Anschaffung möglichst sparsamer Fahrzeuge zu den Grundsätzen umweltbewussteren Handelns. In Kooperation mit Europcar hat Island ProTravel im Sommer 2019 erstmals eine Elektroauto-Reise rund um Island angeboten. So konnten wir Islands "grüne" Energie aus Wind-, Wasser-und Geothermalkraft nutzen in Kombination mit Vakinn-zertifizierten Hotelpartnern.

 

Vakinn-Umweltzertifizierte Partner

Wir arbeiten bereits mit einer Reihe von zertifizierten Unterkünften und Freizeitanbietern zusammen. Diese erfüllen bestimmte ethische, professionelle, sicherheitsrelevante und umweltschützende Standards. Eine Auswahl unserer Partner, die das Vakinn-Umweltzertifikat bereits innehaben, finden Sie hier:

      •  Elding  - Walbeobachtungen

      •  Friðheimar - Schaugewächshaus mit Restaurantbetrieb

      •  Reykjavik Excursions - Touranbieter

      •  Arctic Adventures - Touranbieter

      •  Grand Hotel Reykjavik

      •  Fosshotels (u.a. Rauðará, Barón)

Vakinn Quality Logo

Unsere Tipps für umweltbewussteres Reisen auf Island

Tragen Sie auch selbst während Ihrer Reise zum umweltverträglicheren Tourismus bei:

•  Fahren Sie ausschließlich auf den gekennzeichneten Strassen und niemals ab­seits der Wege und Pisten (dies ist offiziell verboten!).

•  Bitte hinterlassen Sie keinen Müll oder andere Gegenstände in der Natur.

•  Nutzen Sie die bereitgestellten Parkplätze, Campingplätze und Sanitäranlagen. Insbesondere Wildcampen wird seit einigen Jahren streng geahndet.

•  Verlassen Sie nicht die ausgewiesenen Wanderwege oder Trampelpfade. Einige Pflanzen, wie das isländische Moos, brauchen Jahre bis Jahrzehnte, um sich von einem Fußabdruck zu erholen.

•  Nehmen Sie eine Trinkflasche mit und genießen Sie das frische Gletscherwasser aus dem Wasserhahn statt Einweg-Plastikflaschen zu kaufen. Auch in Restaurants erhält man Leitungswasser kostenlos.

•  Probieren Sie die lokalen landwirtschaftlichen Erzeugnisse wie Milchprodukte, die auf Island selbst hergestellt werden statt teure Importware zu verzehren.

•  Fördern Sie die isländische Wirtschaft, indem Sie lokale Unternehmen unterstützen. Diese sorgen langfristig für Arbeitsplätze vor Ort und tragen durch ihre Steuerzahlungen zum Erhalt der Infrastruktur bei. Auf handpicked.is finden Sie ausgewählte Restaurants, Kultureinrichtungen und Unterkünfte.

•  Um Ihre Anreise nach Island umweltfreundlicher zu gestalten, empfehlen wir Ihnen zudem, die CO2-Emissionen Ihres Flugs mit Atmosfair zu kompensieren: www.atmosfair.de.

 

Wandern Sie nur auf offiziellen Pfaden!

Der Isländische Schwur

Auch Sie können ganz offziell Ihren Anteil zum umweltverträglicheren Reisen auf Island beitragen in dem Sie den Verhaltensempfehlungen des Isländischen Fremdenverkehrsamts befolgen. Eine tolle Aktion mit Verhaltenstipps, an die sich jeder Besucher Islands ganz einfach halten kann.

Leisten Sie den isländischen Schwur auf: www.inspiredbyiceland.com.

 

Wir arbeiten mit Ihnen und unseren Partnern gemeinsam darauf hin, den Tourismus in Island noch etwas "grüner" zu gestalten.                                                     

Das gesamte Team von Island ProTravel dankt Ihnen für Ihre Mithilfe!