Allgemeine Informationen zum Autofahren

Wer Island mit dem Wagen "erfährt", kann das Land bequem erkunden und entspannt reisen. Dennoch sind Winde und Wetteränderungen an der Tagesordnung und können das Fahren in und um Island beeinflussen.
Die Autofahrt durch das Hochland Islands, wo die Straßen mit dreistelligen Nummern gekennzeichnet sind, muss ganz anders vorbereitet werden, da das Hochland unbewohnt und jede Art von Dienstleistung nicht einfach verfügbar ist. Diese Hochlandstrecken sind nur mit Allrad-Fahrzeugen (4x4) zu befahren.

Wir empfehlen vor der Reise Information zum Autofahren in Island über die Internetseite www.drive.is einzuholen. Während der Reise sollten Sie aktuelle Wetterinformationen (en.vedur.is), aktuelle Straßenbedingungen (www.road.is oder Tel. +354 1777) und Reisewarnungen (www.safetravel.is) beachten.

 

Hochlandfahrten

Da das Hochland unbewohnt ist und keinerlei Dienstleistungen verfügbar sind, müssen Fahrten besonders vorbereitet werden. Die Hochlandstrecken (durch den Zusatz „F“ gekennzeichnet) sowie die Strecken Kaldidalur (Straße 550) und Kjölur (Straße 35) sind z. B. nur mit von der Mietwagenfirma ausdrücklich für diese Strecken zugelassenen Allrad-Fahrzeugen zu befahren.

Was Sie bei der Planung beachten sollten:

Die Hochlandpisten sind von ca. Mitte Juni bis Mitte September, je nach Witterungsverhältnissen und Zustand der brückenlosen Flüsse geöffnet. Auskünfte über die Straßenverhältnisse bieten das isländische Straßenverkehrsamt (www.road.is) sowie die größeren Tankstellen.

Tankstellen liegen häufig weit auseinander, sodass gerade in abgelegenen Gebieten rechtzeitig vollgetankt werden sollte. Bitte beachten Sie, dass einige Tankstellen eine Kreditkarte mit 4-stelliger PIN verlangen! Klären Sie schon vor Abreise, ob Ihre Kreditkarte über eine Geheimzahl verfügt.

Übernachtungen im Hochland müssen geplant werden, da es nur wenige Hütten mit Schlafsackquartieren gibt. Diese sollten unbedingt im Voraus reserviert werden.

Brückenlose Flüsse und Bäche erfordern höchste Aufmerksamkeit. Insbesondere Gletscherflüsse können gefährlich sein, da sich Furten in sehr kurzer Zeit verändern

 

Straßenkarte lesen

Durchschnittliche Öffnung der Hochlandpisten:

Straßennummer Datum
F 26 Sprengisandur 01.07.
F 35 Kjölur 15.06.
F 88/ F894 zur Askja 21.06.
F 52 Uxahryggur 06.06. 
F 206 Laki-Spalte 20.06.
F 208 Sigalda-Landmannalaugar 17.06.
F 208 Landmannalaugar-Eldgja 28.06.
F 752 Skagafjardaleid 06.07.
F 208 Skaftartunga-Eldgja 08.06.
F 821 Eyjafjardaleid 09.07.
F 210 Keldur-Hvanngil-Skaftartunga 05.07.
F 225 Landmannaleid (Domadalur) 19.06.
F 862 Hljodaklettar 13.06.
F 261 Emstruleid 30.06.
F 902 Kverkfjöll 20.06. 
F 550 Kaldidalur 16.06.

Isländische Straßenkarten

Diese detaillierten Karten helfen Ihnen, sich noch besser auf der Insel zu Recht zu finden und Ihre individuelle Island-Reise sinnvoll auszuarbeiten. Jetzt bei uns erhältlich.

Road Atlas 1:200.000

Dieser neue Straßenkarten-Atlas zeigt auf 50 aufklappbaren Seiten einzelne Gebiete des Landes in einer Skala 1:200.000.  Das Ringbuch hat aufgeklappt eine Breite von 60cm und eine Höhe von 30cm. Die Teilabschnitte und Straßen sind sehr gut lesbar. Eine Detailansicht von Reykjavik sowie Themenkarten (z.B. mit Museen und Denkmälern rund um Island) sind ebenfalls enthalten. Ein sinnvoller Begleiter für alle, die Island mit dem Wohnmobil oder auf eigene Faust bereisen.

Preis: € 29,- inkl. Versandkosten - Bestellen!

Island ProTravel Bild

 

Touring Maps 1:250.000

Wer sich nur in einem Gebiet Islands aufhält, ist mit dieser Touring Map gut beraten.  Auf vier Sektionskarten sind jeweils der Norden & Westfjorde, der Süden & Westisland, der Osten & Nordosten und das Hochland im Detail skizziert, Konturlinien und Schattierungen basieren auf modernster Digitaltechnik. Die Karten beinhalten die neuesten Informationen zum Straßensystem des Landes, Entfernungstabellen und interessante Touristeninformationen. Die Karten sind speziell gefaltet, um den Umgang damit auf der Reise zu erleichtern.       

Preis: € 16,- inkl. Versandkosten - Bestellen!

Video - Autofahren in Island

Island zu bereisen kann ein unvergleichliches Erlebnis sein. Doch die wunderschöne und zerklüftete Landschaft der Insel birgt auch Schwierigkeiten und Gefahren, denen Sie in anderen Ländern vielleicht nicht begegnet sind. Damit Sie Ihren Mietwagenurlaub auf Island genießen können, haben wir Ihnen einige Tipps zum Autofahren auf Island in einem Video zusammengestellt. Schauen Sie mal rein!